Wo Waschmaschine und Putzmaterial verstaut werden, halten wir uns selten länger auf als nötig. Dennoch sollten Sie Ihrem Hauswirtschaftsraum ein wenig Zeit bei der Einrichtung widmen: Stilvoll gestaltet erfreut er das Auge und lässt die Arbeit so leichter von der Hand gehen. Zur Inspiration haben wir hier 10 geschmackvoll eingerichtete Waschräume gesammelt, in denen Sie gerne ein paar Minuten länger verweilen.

1. Funktionalität kann sehr ästhetisch umgesetzt werden: mit klaren Linien, dem Verzicht auf Dekoration und mit einer übersichtlichen Ordnung.

 

2. Damit Sie beim Wäschefalten nicht nur an karge Wände schauen müssen, sind dekorierte Wände in angenehmen Farben eine gute Idee – besonders in dieser maritimen Blau-Weiß-Kombination.

 

3. Wer den Einrichtungstrend Industrie-Stil mag, kombiniert rechteckige Metrofliesen in Weiß mit dunklen Holzelementen. Das massive Keramik-Waschbecken macht den Look perfekt.

 

4. Hundebesitzer können sich eine niedrige Dusche für ihre Vierbeiner im Waschraum installieren, in der sich auch dreckige Stiefel säubern oder Regenschirme trocknen lassen.

Ein von @kedrachalendesign gepostetes Foto am

 

5. Wer für die Wäsche keinen eigenen Raum hat, sie jedoch gerne außer Sichtweite hat, kann über einen Einbauschrank nachdenken. Das Holz des Waschbeckens findet sich im Regal wieder und verbindet beide Bereiche visuell zu einem gemeinsamen Ganzen.

 

6. Haben Sie ausreichend Platz im Hauswirtschaftsraum, erleichtert eine große Arbeitsfläche in der Mitte des Raumes das Zusammenlegen der Wäsche. Die Deckenlampen geben dafür großzügiges Licht.

 

7. Mit einem flexiblen Ordnungssystem können Sie den Waschraum nach ihren Bedürfnissen gestalten und kreativ einrichten. So wird selbst aus einem einfachen Lochbrett eine stilvolle Stauraumlösung.

 

8. Wäschesortieren leicht gemacht: mit einer großen Schublade und etwas Geschick bauen Sie sich ein cleveres System für die Körbe außerhalb der Sichtweite. So wirkt es immer aufgeräumt.

Ein von Hob_Dek (@hob_dek) gepostetes Foto am

 

9. Pflanzen und kleine Dekorationselemente machen den Hauswirtschaftsraum wohnlich. Achten Sie auf Pflanzen, welche die feuchte Luft in solchen Räumen mögen und mit wenig Licht auskommen.

 

10. Bedenken Sie auch das Lichtkonzept im Hauswirtschaftsraum: Klinische Neonröhren wirken kalt und ungemütlich, während einzelne Spots und reflektierende Oberflächen dem Raum eine angenehm indirekte Helligkeit geben.

Ein von Hob_Dek (@hob_dek) gepostetes Foto am

 

Bedenken Sie bei der Einrichtung des Waschraumes auch die Stromversorgung: Waschmaschine und Trockner haben einen großen Strombedarf und sollten nicht mit anderen Geräten an einer Steckdose betrieben werden. Fragen Sie im Zweifel einen Elektrofachmann, der Ihnen bei Bedarf weitere Steckdosen installiert.

Kopp ist Experte für Einrichtungstrends und Elektroinstallationen. Bei Fragen rund um die Einrichtung des Waschzimmers oder bei der Installation von Schaltern und Steckdosen in Feuchträumen, sprechen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen weiter!

 



Please leave this field empty.

Beitragsbild: Designed by Williams Kitchen & Bath von williamskitchenbath, CC BY 2.0